forum homosexualität münchen e.V. | Ausstellungen
 

Mahnmahlseröffnung

27. Juni 2017, Beginn: 18:00

 

Das am 20.11.2014 vom Stadtrat beschlossene Denkmal für die im Nationalsozialismus verfolgten Lesben und Schwulen wird nun eröffnet!

Damit erhält die Bevölkerungsgruppe der Lesben und Schwulen erstmals ein eigenes Denkmal in München.
Derzeit laufen die Bauarbeiten in der Dultstraße / Ecke Oberanger auf Hochtouren.
Die Künstlerin Ulla von Brandenburg hat für den Erinnerungsort den Standort des heute nicht mehr vorhandenen Schwulenlokals „Schwarzfischer“ in der Dultstraße an der Ecke Oberanger gewählt. Der “Schwarzfischer” stand im Fokus der organisierten Homosexuellenverfolgen der Nationalsozialisten. Am 20. Oktober 1934 fand dort die erste großangelegte Razzia statt, mit der die systematische Verfolgung Homosexueller durch Polizei, Gestapo und Justiz einsetzte.

Das Mahnmal gestaltet sich als farbiges, ca. 70qm großes Bodenmosaik. Unterschiedlich große farbige Steine werden in Form eines Winkels angeordnet, der sich um die Ecke des Gebäudes Oberanger/Dultstraße legt. Das Kunstwerk reagiert damit nicht nur funktional bestmöglich auf den Ort, sondern bildet vor allem durch seine Betretbarkeit für die Passanten eine inhaltliche Tragweite aus. In zwei der farbigen Bodenplatten ist ein rosa Dreieck, das Schwule, und ein schwarzes Dreieck, das Lesben in Konzentrationslagern tragen mussten, eingelassen. Inhaltlich überzeugt das Kunstwerk durch mehrschichtige Lesbarkeit. Zum einen verweist es auf die Auseinandersetzung mit den historischen Ereignissen. Zum anderen kann der farbenfrohe Mosaikteppich auch als Statement für eine heute aufgeschlossene und tolerante Gesellschaft gelesen werden. Es entsteht ein Mahnmal für München, das für ein breites Publikum verständlich und intuitiv zugänglich ist. Durch eine Gedenktafel wird die Geschichte des “Schwarzfischer” und die Unterdrückung, Verfolgung und Ermordung von Lesben und Schwulen nach 1933 erläutert und gegen das Vergessen appelliert.

Oberbürgermeister Dieter Reiter wird das Denkmal der Öffentlichkeit übergeben. Hierfür wird es am 27.06.2017 am Denkmal eine Eröffnungsveranstaltung in Anwesenheit der Künstlerin geben.

Die damalige Pressemitteilung zum Beschluss und weitere wichtige Informationen zur Entstehung gibt es auf der Homepage der Koordinierungsstelle für gleichgeschlechtliche Lebensweisen.

Foto: Christine Bandilla

> Mehr Infos
Kommende Veranstaltungen
Sa, 26.08. Festakt zum 150. Jahrestag der Rede Karl-Heinrich Ulrichs
Mi, 06.09. I WANNA GIVE YOU DEVOTION
So, 10.09. Run for Life
Sa, 16.09. Das Oktoberfest
So, 15.10. Führungen im NS-Dokumentationszentrum
Do, 02.11. 6.QUEER - Streifen Filmfestival Regensburg
  © 2017, forum homosexualität münchen e.V., Impressum
Letzte Änderung: 04.02.2014 (JIO)